Sonnenhöfe am Kurdamm

Sonnenhöfe am Kurdamm

Als ein Projekt der Internationalen Bauausstellung in Hamburg-Wilhelmsburg entstanden die Sonnenhöfe am Kurdamm mit insgesamt 50 Wohnungen (35 Eigentums- und 15 Mietwohnungen) sowie einer Tiefgarage mit 36 Stellplätzen. Die Wohnflächen reichen von 54 m² bis 134 m². Die Hofanlage ist als Treffpunkt für Kinderspiel und Freizeit gestaltet.

Die Sonnenhöfe bestechen durch ein innovatives Energiekonzept und erfüllen den KfW-Effizienzhaus 55-Standard. Bestandteile der derzeitigen Konzeption sind die Einspeisung und Nutzung der über Photovoltaik gewonnenen Energie sowie ein energiesparendes Blockheizkraftwerk.

Architekt: czerner göttsch architekten, Hamburg

Der Vertrieb der Eigentumswohnungen erfolgte durch die Sparda Immobilien GmbH Hamburg.